Wo ist die nächste gute Werkstatt?
Diese Frage stellen sich gerade in der Reisezeit viele Autofahrer, wenn plötzlich das Auto streikt und man mitten auf der Autobahn oder auf der Landstraße stehen bleibt. Meistens kommt es dann noch knüppeldick mit Regen oder kurz vor Nachteinbruch.

Ab sofort haben alle Smartphone Besitzer es sehr einfach. Denn wenn sie die kostenlose App „Werkstatt des Vertrauens“ heruntergeladen haben, werden über 1.800 Standorte von freien Mehrmarken-Werkstätten angezeigt. Für Autofahrer, die diese App noch nicht auf ihrem Smartphone haben: einfach OR-Code scannen und unter WERKSTATT DES VERTRAUENS APP kostenlos installieren.

Mit Hilfe der Sofortsuche finden Sie sekundenschnell eine Fachwerkstatt, die von zufriedenen Stammkunden zur WERKSTATT DES VERTRAUENS gewählt wurde, inklusive Entfernungsangabe zum Standort, Telefonnummer, e-Mail Adresse und Direktnavigation über Google-Maps.

     
QR-Code scannen und nie mehr eine ausgezeichnete Werkstatt woanders suchen müssen!
 

Werkstatt des Vertrauens App 300

   
     

Sie besuchen uns mit Ihrem Smartphone oder Tablet?
Klicken Sie einfach auf Ihren Link um die App direkt 
aus dem Store auf Ihr Tablet oder Smartphone zu laden.

Link IOS     Link Android  

     

 

 

Autofahrer - NEWS

  • Alle Infos zum neuen Horror Blitzer Section Control

    Alle Infos zum neuen Horror Blitzer Section Control Alle Infos zum neuen Horror Blitzer Section ControlDas Fahren mit überhöhter Geschwindigkeit ist eine der wesentlichen Ursachen für Verkehrsunfälle auf Bundesstraßen und Autobahnen. In Ländern wie Österreich, Holland, Italien und der Schweiz konnte die Unfallquote durch die Einführung der sogenannten[…]

    Weiterlesen...

Werkstatt - NEWS

  • Neuer Service für Freie Werkstätten: Paketannahme

    Neuer Service für Freie Werkstätten: Paketannahme Neuer Service für Freie Werkstätten: PaketannahmeLaut Wirtschaftswoche sind 5.300 Stellen offen und der Online-Handel boomt weiter in Deutschland. Gerade im anstehenden Weihnachtsgeschäft drohen Engpässe. Und es wird noch schlimmer: Bis 2025 würden mehr als drei Milliarden Pakete verschickt, so die[…]

    Weiterlesen...